Die Skyline Frankfurts mit viele Gebäuden und Hochhäusern vor blauem Himmel
Zum Inhalt scrollen

weisenburger
invest

 

Die weisenburger invest GmbH fungiert als unabhängiger Asset Manager innerhalb der weisenburger-Gruppe. Die entwickelten Fondsprodukte sind spezialisiert auf Neubau-Wohnprojekte. Das Unternehmen bietet maßgeschneiderte Investmentlösungen für institutionelle Investoren. Die Investment-Boutique umfasst hochspezialisierte Fonds für ausgewählte Anleger, die eine langfristige Strategie verfolgen. Das besondere Alleinstellungsmerkmal am Markt ist, dass die weisenburger-Gruppe die komplette Wertschöpfungskette von der Projektierung über den Bau bis zum eigenen Bestand vereint: Interdisziplinär wird mit der weisenburger projekt GmbH und der weisenburger bau GmbH zusammengearbeitet. Der außergewöhnliche unternehmerische Ansatz ist auf nachhaltigen Erfolg ausgerichtet. 

Investmentphilosophie

Aufgrund der fortschreitenden Urbanisierung liegt der Fokus auf neuen Wohnprojekten in prosperierenden Regionen mit Wirtschafts- und Bildungszentren.
Den Schwerpunkt stellen Projektentwicklungen in sekundären Märkten mit sehr guter Infrastruktur zu den Zentren und nachhaltig positiven sozio-ökonomischen sowie demographischen Prognosen dar. Mit systematisierter Planung, Modulen und aktuellen Fertigungsmethoden entstehen funktionale, nachhaltige sowie wirtschaftlich attraktive Wohnprojekte, die durch die weisenburger invest gemanagt werden.

Leistungen

 

Strategie und Konzeption

Die Entwicklung neuer Immobilien-Anlageprodukte und die investment- und steuerrechtliche Optimierung bilden den Kern der Tätigkeiten. Der Ansatz „manufacturing“ hat hier besondere Bedeutung, sodass faktisch jedes neue Produkt auf eine bestimmte Investorengruppe oder auch einen einzelnen Investor zugeschnitten werden kann. Ein enger und von Vertrauen geprägter Austausch sowie eine kontinuierliche Feinabstimmung sind notwendige Voraussetzungen für die erfolgreiche Auflage eines neuen Produktes.

 

Portfoliomanagement & Finanzierung

Der Bereich Portfoliomanagement umfasst die ganzheitliche Eigentümervertretung für indirekte Immobilien-Investitionen. Dazu zählen die Steuerung des Transaktions- und des Asset-Managements sowie die Erfüllung aller investmentrechtlichen Anforderungen unserer Kunden. Ziel ist es, auch unter Optimierung aller sonstigen wertrelevanten Einflussgrößen wie Finanzierung und Steuern, ein attraktives Rendite-/Risikoprofil und eine überdurchschnittliche Wertentwicklung zu generieren.

 

Vermietungsmanagement

Die Vermietungsstrategie während der Projektentwicklungsphase und die erfolgreiche Vermietungsleistungen sichern nachhaltig die planbaren Erträge und leisten somit einen wichtigen Beitrag zur kontinuierlichen Wertstabilität und -steigerung einer Immobilie. Über alle Nutzungsarten hinweg stehen die Gewinnung neuer Mietparteien und das Bewahren von Bestandsmietparteien im Vordergrund des täglichen Handelns. Eine besondere Expertise liegt in der Erstvermietung und Organisation des Bezuges von Neubauquartieren.

 

Transaktionsmanagement

Die Identifikation von Ankaufsopportunitäten, die Durchführung der rechtlichen, steuerlichen, technischen und kaufmännischen Due Diligence und die spätere Veräußerung von Immobilien bilden das Leistungsspektrum der weisenburger invest. Neben dem präferierten Zugang zu den Projektentwicklungen der weisenburger-Gruppe werden Objekte von externen Anbietern geprüft. Langjährige, etablierte Geschäftsbeziehungen zu relevanten Marktteilnehmenden gewährleisten eine gefüllte Deal-Pipeline.

 

Asset-Management

Im Bereich Asset-Management werden die Zielvorgaben des Investors auf Immobilienebene umgesetzt. Dazu zählen die Planung und Umsetzung von Modernisierungs-, und Entwicklungsmaßnahmen, aber auch Flächen- und Mieterumstrukturierungen bis hin zur Neupositionierung von Objekten. Ziel ist die Hebung von Wertsteigerungspotenzialen durch aktives Immobilienmanagement.

Drohnenaufnahme des City Park Karlsruhe mit der Umgebung an einem sonnigen Tag

Erfolgsfaktoren

weisenburger invest als Partner und Ideengeber

  • Manufaktur-Charakter: Individuelle Anlagewünsche für Kunden durch maßgeschneiderte und konfigurierbare Investmentlösungen.
  • Direkter Zugang ohne Bieterverfahren: Vorsprung durch privilegierten Objektzugang bereits in der Projektierungsphase.
  • Klare Investmentphilosophie und stringenter Investmentprozess.
  • Stetige, nicht versiegende Pipeline, die sich aus Inhouse-Produkten mit immer weiterentwickelten Qualitätsstandards zusammensetzt.
  • Ganzheitlicher Asset-Management-Ansatz über die gesamte Wertschöpfungskette mit transparentem Reporting.
  • Hohe Reaktionsgeschwindigkeit durch Effizienz und einem leidenschaftlichen Team mit interdisziplinärem Know-how.
  • Digitalisierung als integraler Bestandteil der Managementstrategie.

Ankaufsprofil

Standorte: Fokus vorzugsweise Top 7-Metropolen inkl. „Speckgürtel“-Lagen sowie prosperierende Regionen mit Wirtschafts- und Bildungszentren.

Lagen: Urbane Lagen mit sehr guter Infrastruktur zu den Zentren und nachhaltigen positiven sozio-ökonomischen sowie demographischen Prognosen.

Grundstücke bzw. Objekt: Grundstücksgröße > 4.000 m², Bestandsobjekte > 1970 und > 30 Wohneinheiten.

Wesentliche Kriterien: Konversionsprojekte und Projektentwicklungen, frei finanzierte und geförderte Wohnimmobilien, Wohnungsbestände mit Nachverdichtungspotenzial und Revitalisierungschancen, kein Erbbaurecht.

Transaktionsstrukturen:
Forward Deal, Forward Commitment, Asset Deal, Share Deal.

Investitionsvolumen:
Projektentwicklungen und Objektgrößen ab 10 Mio. Euro.

ESG - nachhaltig & verantwortungsvoll

Environment: Durch den Einsatz systematisierter Produkte und mithilfe der digitalen Transformation fördert weisenburger den schonenden Umgang mit Ressourcen. Die kontinuierliche Weiterentwicklung der eingesetzten Baumaterialien leistet einen aktiven Beitrag zur Verbesserung der Öko- und CO2-Bilanz. 

Social: Die fortlaufende Qualifizierung der Mitarbeiter ist weisenburger wichtig: Mit kontinuierlichen Ausbildungsinitiativen, der eigenen Akademie sowie der Nähe zu akademischen Lehrstätten wirkt weisenburger dem Fachkräftemangel entgegen. Eigens entwickelte Softwarelösungen und die weisenburger-App-Welt optimieren die Prozesse auf der Baustelle und in der Verwaltung.

Governance: In den Entwicklungen berücksichtigt weisenburger die Bausteine Leben, Arbeit, Freizeit und Kultur. Aktiv werden gesellschaftliches Engagement und gemeinnützige Zwecke gefördert: Die „Herbert-Weisenburger-Stiftung“ fördert nach ihrem Stiftungszweck Kunst und Kultur.

Ein Mann mit Brille sitzt an einem Tisch vor einer Zimmerpflanze und telefoniert mit dem Smartphone