Zum Inhalt scrollen
Große Baustelle von oben mit drei Kränen

Grundsteinlegung in Karlsruhe Wolfartsweier

Für das Bauvorhaben in der Ringstraße 2 in Karlsruhe wurde am 22. November 2022 der Grundstein gelegt. Dies zelebrierte der Projektentwickler ehret+klein mit Vertretern der Stadt Karlsruhe und den Projektpartnern. Gemeinsam mit Herrn Dr. Huber, Ortsvorsteher von Wolfartsweier und Herrn Ryzlewicz, Geschäftsführer der weisenburger bau GmbH, sowie Herrn Fleischer vom exklusiven Vertriebspartner Schürrer und Fleischer ließ Michael Ehret, Beirat und Gesellschafter von ehret+klein, eine befüllte Zeitkapsel in die Bodenplatte ein. Der symbolische Akt markiert einen wichtigen Meilenstein für das Projekt. „Das mischgenutzte Konzept aus einer Wohnbebauung mit integrierter Kita, betreutem Wohnen und Arztpraxis ist nach einer ausgereiften Planungsphase nun in die Realisierung gegangen. Möge der Hochbau sicher und erfolgreich verlaufen“, so Michael Ehret, Beirat und Gesellschafter von ehret+klein.

Gleichzeitig gilt die Grundsteinlegung als Startschuss für die Hochbauarbeiten, die durch die weisenburger bau als Generalunternehmer durchgeführt werden. „Durch die räumliche Nähe zu unserer Unternehmenszentrale fühlt sich dieses großartige Quartiersprojekt in Wolfartsweier wie ein Heimspiel für uns an. Wir freuen uns auf dieses gemeinsame Projekt“, betont Matthias Ryzlewicz, Geschäftsführer des Generalunternehmers weisenburger bau.

Gemeinsam mit dem Projektentwickler ehret+klein baut weisenburger in Wolfartsweier insgesamt…

… 8 Baukörper
… mit 62 Eigentumswohnungen
… einer Arztpraxis
… und einer Kindertagesstätte
… sowie betreutes Wohnen
… inkl. Tiefgarage

Mehr Informationen finden Sie in der offiziellen Pressemitteilung von ehret + klein.

Auf dem Pressefoto zu sehen sind (v. l.):
Michael Ehret, Gesellschafter ehret+klein
Dr. Huber, Ortsvorsteher von Wolfartsweier
Matthias Ryzlewicz, Geschäftsführer weisenburger bau
Bernd Fleischer, Geschäftsführer von Schürrer & Fleischer Immobilien

Bildquelle: Immograph