arrow

weisenburger schafft Wohnraum

für 280 Mitarbeiter des Europa-Parks

Rust - Direkt neben dem neuen Europa-Park Hotel „Krønasår“ errichtete weisenburger 129 Wohneinheiten, die Platz für 280 Parkmitarbeiter bieten. Das Bauprojekt umfasst drei Gebäude mit Apartments, Wohnungen für Familien und Raum für Wohngemeinschaften. Ein begrünter Innenhof, Gemeinschaftsräume und zahlreiche Parkmöglichkeiten stehen allen Bewohnern zur Verfügung.

Bei dem Bauprojekt handelt es sich um die Umsetzung der Masterarbeit von Architektin Ann-Kathrin Mack, Tochter des Europa-Park-Gründers Roland Mack. In drei Gebäudekomplexen befinden sich 129 Wohnungen, welche Raum für über 280 Parkmitarbeiter bieten. Insgesamt ist 8.000 m² Fläche entstanden. Alle Gebäude sind unterkellert und bieten Platz für Technik- und Kellerräume sowie ausreichend Fahrrad- und PKW-Stellplätze. Ein Innenhof mit Bäumen, Sträuchern und Rasenflächen lädt die Bewohner zum Verweilen ein. „Es ist ein sympathischer Mitarbeiter-Campus mit einem Innenhof und auch gemeinsam nutzbaren Räumen geworden.“, berichtet der Europa-Park.

Beispielhaftes Bauen Ortenaukreis 2014-2020 - mit dieser Auszeichnung wurde das Bauprojekt von der Architektenkammer Baden-Württemberg prämiert. Das Urteil der Jury lautete: „Ein gekonntes Beispiel dafür, wie ein Freizeitpark-Betreiber seine soziale Verantwortung wahrnimmt und für seine Saisonkräfte qualitativ hochwertigen Wohnraum bereitstellt.

Pressemitteilung

 

Mehr News zu
weisenburger

+